Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien

Die strategische Positionierung

Die Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien ist ein nach genossenschaftlichen Grundsätzen organisiertes Unternehmen. Sie sieht es als eine ihrer wesentlichsten Aufgaben, die Interessen ihrer Mitglieder – selbstverständlich unter Berücksichtigung des Gesamtverbundes – zu vertreten. Denn: Jedes Unternehmen kann nur dann langfristig erfolgreich sein, wenn es in Zusammenhang und in Verbindung mit dem umgebenden Umfeld, der Umwelt und der Gesellschaft handelt.

Ein sich permanent und rasch veränderndes Umfeld, wo die Globalisierung und Liberalisierung der Märkte den Wettbewerbsdruck immer weiter verstärken, stellt das Management der Unternehmen vor große Herausforderungen. Um innerhalb dieser dynamischen Rahmenbedingungen agieren und die Zukunft aktiv mitgestalten zu können, ist eine Gruppe spezialisierter, weitgehend selbstverantwortlicher Unternehmen in vielen Fällen effektiver als ein einziges großes Unternehmenskonglomerat.

Die Beteiligungen, die die Raiffeisen-Holding in ihrem Portfolio hält, sind durch Vielfalt und operative Selbstverantwortung der jeweiligen wirtschaftlichen Einheit – auf Basis einer mit den Eigentümern abgesprochenen Strategie – charakterisiert. Dabei werden Wege in die Zukunft mit ihren Möglichkeiten und Grenzen aufgezeigt, bewertet und die Weichen für eine erfolgversprechende Umsetzung gestellt.

 

Ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor

Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien hält Mehr- und Minderheitsbeteiligungen an Unternehmen in den Segmenten Finanzdienstleistungen, Industrie, Medien und Immobilien, die alle über eine klare strategische Ausrichtung verfügen. Damit ist die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien mit ihren Beteiligungsunternehmen ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor, wohl mit dem Kerngebiet in der Ostregion Österreichs und insbesondere in den EU-Erweiterungsländern.

 

Aktive Genossenschaft

Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien ist eine moderne Genossenschaft im Sinne Friedrich Wilhelm Raiffeisens. Ein wesentliches Motto der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien lautet: Vernetzt Verantwortung leben – gegenüber ihren Eigentümern/Mitgliedern, ihren Beteiligungsunternehmen, ihren Kunden und Partnern sowie gegenüber ihren Mitarbeitern.

 

Ein wichtiger Arbeitgeber

Die Beteiligungsunternehmen der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien bieten weltweit insgesamt rd. 143.000 Menschen einen Arbeitsplatz. Die meisten Arbeitsplätze in Österreich entfallen auf den Osten des Landes. Damit ist die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien gleichzeitig einer der wichtigsten Arbeitgeber in dieser Region.

Dies bedeutet nicht nur eine hohe Verantwortung hinsichtlich der Arbeitsplatzsicherheit sondern auch in Bezug auf die gesellschafts- und sozialpolitischen Auswirkungen des eigenen Handelns. Diese (Mit-)Verantwortung ist ein wesentlicher Grundsatz unseres Handelns. Das Management in allen Bereichen und Unternehmen trägt diese Verantwortung durch das permanente Abwägen von Kunden-, Unternehmens- und Arbeitnehmerinteressen.